Familienstress – Morgens um 7.30 Uhr und NLP

Morgens um 7.30 Uhr bei Familien mit Kindern zuhause … ist es in der Regel stressig. Als Alleinerziehende hast Du den Weckdienst, Schulbrote machen, Kinder-zum-Anziehen-antreiben  und “Hast-Du-alles-für-dieSchule/deinen Schlüssel/Geld und Handy?” alleine am Hals – alles ist also doppelt so schlimm! Nix mit Arbeitsteilung – mit wem denn? Gut, dass wir uns selbst quasi automatisch fertig machen …

An Tagen wie den heutigen bin ich dankbar!

Selten begann er so ruhig. Meine pubertierende Tochter war vernünftig und voller Tatendrang; zack-zack fertig gewaschen und angezogen; die Schulsachen waren wirklich am Abend vorher eingepackt gewesen; das Kind hatte erstaunlicher Weise Zeit zum Frühstücken und Whatsapp wurde nicht online geschaltet – damit also keine Zeit vertrödelt. Unfassbar pünktlich in Jacke und Stiefeln wurde sie zu guter Letzt auch noch von einer Nachbarin mit dem Auto mitgenommen (was sonst nie so ist).

Ich für meinen Teil konnte entspannt in den Tag und mit dem Hund rausgehen und sitze nunmehr eine halbe Stunde früher am Schreibtisch also sonst. Zeit zum Schreiben 🙂

Solche Tage sind eine absolute Ausnahme!

Wie läuft es bei Euch so morgens? Schreibe unten gerne ein Kommentar dazu!

Zu guter Letzt hier ein E-Book-Tipp, heute kostenlos bei amazon.de (solche Buch-Tipps kriege ich morgens per E-Mail)

Wie bilden wir uns unser Konzept der Welt?
Was entscheidet über Erfolg oder Misserfolg in unserem Leben?
Was entscheidet darüber, ob und wie wir schwierige Situationen meistern?
Woher kommen unsere Gefühle?
Und wie kann man die eigenen Handlungen und Gefühle willentlich und methodisch verändern?
Dieses Buch gibt dem Leser einen umfassenden Einblick in diese Thematik; Unterstützung erhalten wir dabei von einer Methode aus der Psychotherapie – genauer gesagt der Verhaltensforschung: Der sogenannten „Kognitiven Umstrukturierung“ – der Urmutter des NLP!

 
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.